Google baut Standort München aus - Street View weiter in der Kritik

Montag, 8. März 2010 11:43
Google Logo

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Debatte um datenschutzrechtliche Fragen rund um das Street View-Projekt von Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hält schon länger an. Indessen ist man bei Google auch auf andere Projekte konzentriert: Der Standort München soll nun ausgebaut werden.

Insgesamt sollen 25 bis 30 neue Softwareentwickler eingestellt werden, so ein Bericht des Tagesspiegels. Bisher sind in München rund 70 Mitarbeiter beschäftigt, diese arbeiten unter anderem auch an Lösungen im Bereich Datenschutz. Genau hier war Google zuletzt in Deutschland kritisiert worden. Grund ist das Projekt Street View. Sowohl Politiker als auch Datenschützer und Privatpersonen hatten in der Vergangenheit gegen Street View protestiert.

Meldung gespeichert unter: Google Street View

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...