GFT Technologies übertrifft Prognose und erhöht Dividende

IT-Dienstleistungen

Mittwoch, 5. März 2014 12:18
GFT Technologies

STUTTGART (IT-Times) - Die GFT Technologies AG hat die vorläufigen Geschäftszahlen für das Jahr 2013 bekannt gegeben. Gemäß der Umsatz- und Ergebniskennzahlen befindet sich der IT-Dienstleister wieder im sicheren Fahrwasser.

So soll der Umsatz gemäß vorläufiger Berechnungen bei 264,29 Mio. Euro liegen, was einem Wachstum von 14 Prozent im Jahresvergleich entspricht. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen (EBITDA) soll einen verdoppelten Wert von 20,49 Mio. Euro erreichen. Damit würde die eigene Prognose um 1,49 Mio. Euro übertroffen. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag den ersten Angaben zufolge bei 17,52 Mio. Euro, im Vorjahr standen noch 11,79 Mio. Euro in den Büchern. Auch hier lag der Wert mit 1,52 Mio. Euro über der Prognose.

Meldung gespeichert unter: Business Process Management (BPM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...