GFT senkt nach Gewinnhalbierung Prognose

Donnerstag, 6. November 2008 14:43
GFT Technologies

STUTTGART - Die GFT Technologies AG (WKN: 580060) hat heute die Zahlen für die ersten neun Monate 2008 veröffentlicht und senkt die Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

Wie das Unternehmen mitteilte, habe man in den ersten neun Monaten 2008 einen Umsatz von 177,5 Mio. Euro generiert. Verglichen mit dem Umsatz im Vorjahreszeitraum von 176,3 Mio. Euro ein marginaler Anstieg um 0,6 Prozent. Den größten Umsatzbeitrag erbrachte der Geschäftsbereich Resourcing, welcher mit 106,3 Mio. Euro 9,5 Prozent mehr erlöste als im Vorjahreszeitraum. Rückläufig waren allerdings die Umsätze in den Bereichen Services (minus 10,6 Prozent auf 67,2 Mio. Euro) und Software (minus 2,4 Prozent auf vier Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Business Process Management (BPM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...