Gewinneinbruch bei Rambus

Freitag, 13. Juli 2001 11:02

Rambus Inc. (Nasdaq: RMBS<RMBS.NAS>, WKN: 906870<RMB.FSE>): Rambus meldete am Donnerstag nach Handelsschluß an der Nasdaq die Zahlen für das 3 Quartal des laufen Fiskaljahres.

Das Unternehmen verbuchte einen Nettogewinn von 3,9 Mio. US-Dollar, im Vergleich zu 4,8 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Der Gewinn je Aktie lag bei 4 Cents netto. Der Gewinn erfüllte somit die Erwartungen der Analysten. Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hatte Rambus einen Nettogewinn in Höhe von 8,2 Mio. Dollar verbucht. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 31 Prozent von 23,3 Mio. Dollar auf 17,8 Mio. Dollar an. Allerdings fiel der Umsatz gegenüber dem ersten Quartal des laufenden Fiskaljahres um 25 Prozent niedriger aus.

Das Unternehmen erhielt 19,8 Mio. Dollar an Lizenzgebühren, dreimal soviel wie im Vorjahresquartal. Allerdings fielen die Einnahmen aus der Lizenzierung um 16 Prozent niedriger aus als im zweiten Quartal des laufenden Fiskaljahres.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...