Gemeinsame Initiative ‚Smarter Fernsehen‘ von Industrie und Handel

Verbände

Mittwoch, 10. Juli 2013 16:35
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main/Berlin, 10. Juli 2013 – Internetfähige Fernseher finden den Weg in immer mehr deutsche Haushalte. Was ein solches ‚smartes‘ TV-Gerät kann, ist jedoch noch nicht allen Verbrauchern bewusst. Deshalb hat der ZVEI gemeinsam mit dem Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT), TV-Geräteherstellern, Handelsorganisationen und weiteren Partnern die Initiative ‚Smarter Fernsehen‘ inklusive einer gleichnamigen PR-Kampagne ins Leben gerufen.

„Die Kampagne soll den Konsumenten den Mehrwert von Smart-TV im Vergleich zu herkömmlichem Fernsehen näher bringen“, sagt Hans Wienands, Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands Consumer Electronics. „Dafür setzen sich Industrie, Handel und deren Verbände – ZVEI und BVT – gemeinsam ein. Unsere Initiative ist in ihrer Form und Breite einmalig.“ Wienands stellte im Rahmen von ‚gfu Insights & Trends‘ in Berlin die neue Kampagne für das smarte TV-Erlebnis gemeinsam mit Frank Schipper, Vorstandsmitglied des BVT, den über 350 anwesenden Journalisten vor.

Zentrale Elemente der Kampagne: Selbsterklärende Filme und Illustrationen im Cartoonstil zeigen wirklichkeitsnahe Nutzungsszenarien von Smart-TV. Dazu gehören der Zugriff auf die Mediatheken der TV-Sender über die rote Taste der Fernbedienung, praktische Nutzung von Video on Demand zu jeder Tages- und Nachtzeit, YouTube, Social Media, Videotelefonie etwa via Skype oder das Ansehen von hochauflösenden Smartphone-Fotos auf dem großen Fernseher.

Die Website der Initiative, ‚www.smarterfernsehen.info‘, hält Informationen für Verbraucher, Händler und Journalisten bereit. Zur Kennzeichnung von Smart-TV-Geräten kann das eigens für die Initiative designte Logo eingesetzt werden. Dieses findet sich auch in den werblichen Auftritten der beteiligten Fachhändler sowie auf deren Verkaufsflächen wieder. Zusätzlich zur persönlichen Beratung bieten die Händler ihren Kunden die Möglichkeit, ‚Smarter Fernsehen‘ in den Geschäften zu erleben und selbst auszuprobieren. Auf Wunsch liefern sie den Smart-TV zum Kunden und schließen ihn ans Internet oder Heimnetzwerk an.

Die bundesweite Kampagne ‚Smarter Fernsehen‘ startet pünktlich zur IFA, der weltweit wichtigsten Messe der Branchen Unterhaltungselektronik und Hausgeräte (6. – 11. September, Berlin). Der ZVEI widmet der Kampagne einen großen Teil seines IFA-Messestands.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...