Gehen AMD und GlobalFoundries bald getrennte Wege?

Freitag, 13. Januar 2012 16:07
AMD_Shield.gif

LAS VEGAS (IT-Times) - Der gemeinsame Weg von AMD und GlobalFoundries (GloFo) könnte bis Ende dieses Jahres zu Ende sein, meldet der Branchendienst TechEye mit Verweis auf Industriequellen.

Die Partnerschaft zwischen AMD und seinem Produktionspartner GloFo war in der Vergangenheit immer wieder von Rückschlägen geprägt. Demnach soll sich AMD bereits entschieden haben, seine Chips künftig anderweitig zu produzieren. Einspringen könnte demnach der taiwanische Auftragshersteller Taiwan Semiconductor Manufactoring Corp (TSMC), mit dem AMD bereits eine Partnerschaft unterhält.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...