GE lizenziert LED-Technik von Rambus

Dienstag, 29. Juni 2010 10:29
Rambus

LOS GATOS (IT-Times) - Der US-Speicherchipentwickler Rambus (Nasdaq: RMBS, WKN: 906870) kann sich über einen neuen Lizenzvertrag freuen. Die General Electric-Tochter GE Lighting hat einen Lizenzvertrag mit Rambus abgeschlossen, wodurch sich die GE-Tochter den Zugriff auf die LED-Patente von Rambus sichert. GE Lighting ist damit der erste Rambus LED-Kunde, nachdem der Speicherchipentwickler im Vorjahr den Geschäftsbereich ins Leben gerufen hatte.

GE will sich auf die Entwicklung neuer Flachbild-LED-Systeme für den kommerziellen und architektonischen Markt konzentrieren. LED-Beleuchtungen gelten als sehr energieeffizient und dürften auf lange Sicht traditionelle Beleuchtungssysteme ablösen.

Meldung gespeichert unter: Rambus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...