Gartner: PC-Markt soll um 20 Prozent in 2010 wachsen

Freitag, 5. März 2010 10:21
Apple_iPad.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der weltweite PC-Markt soll in diesem Jahr um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen, so die Schätzungen des Marktforschers Gartner. Vor allem der Laptop-Absatz dürfte für neuen Schwung in der Industrie sorgen, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet.

Bei Gartner erwartet man einen PC-Absatz von 366,1 Millionen Geräten in 2010, was einem Zuwachs von 19,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen dürfte, nachdem im Jahr 2009 noch rund 305,8 Millionen PCs zur Auslieferung kamen.

Insgesamt dürfte der Umsatz der PC-Branche in diesem Jahr die Marke von 245 Mrd. US-Dollar erreichen, ein Plus von 12,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit erhöht Gartner seine Prognosen für das laufende Jahr deutlich. Noch im Dezember hatte Gartner lediglich ein Wachstum von 13,3 Prozent bei den Auslieferzahlen prognostiziert, wobei der Branchenumsatz um 1,9 Prozent zulegen sollte.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...