Fusion-IO Aktien kosten zwischen 13 und 15 US-Dollar

Dienstag, 24. Mai 2011 15:03

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Speicherspezialist Fusion-IO will seine Aktien zu 13 bis 15 US-Dollar auf den Markt bringen somit rund 212 Mio. US-Dollar durch den geplanten Börsengang erlösen, wie AllThingsDigital meldet.

Werden die Aktien am oberen Ende der Preisspanne platziert, wird das Unternehmen mit rund 1,2 Mrd. US-Dollar bewertet. Zu den Top-Kunden des Unternehmens zählen unter anderem IBM, Hewlett-Packard (HP) und Facebook. In den ersten neun Monaten des laufenden Fiskaljahres 2011 setzte Fusion-IO rund 125 Mio. Dollar um, wobei ein Verlust von 1,2 Mio. Dollar entstand. (ami)

Meldung gespeichert unter: Fusion-IO

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...