Funkwerk könnte Prognose verfehlen

Freitag, 7. November 2008 11:05
Funkwerk

KÖLLEDA - Der deutsche Hersteller von Kommunikations- und Informationssystemen für den Nahverkehr, die Funkwerk AG (WKN: 575314), wies heute die Ergebnisse für das dritte Quartal 2008. Das Unternehmen konnte dabei Umsatz und Gewinn steigern.

Funkwerk wies im dritten Quartal 2008 einen Umsatz von 71,91 Mio. Euro aus. Im entsprechenden Zeitraum 2007 waren 66,82 Mio. Euro erwirtschaftet worden. Demgegenüber sank das EBIT von 2,29 Mio. Euro im dritten Quartal 2007 auf 1,3 Mio. Euro im aktuell abgelaufenen Quartal. Allerdings konnte das Ergebnis nach Steuern erhöht werden: Aktuell waren 934.000 Euro erzielt worden, in 2007 waren dies 404.000 Euro. Der Konzernjahresabschluss nach IAS des dritten Quartals 2008 betrug 966.000 Euro, das entspricht einem verwässerten Gewinn von 0,12 Euro pro Aktie. In 2007 waren dies 468.000 Euro, oder 0,05 Euro je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Funkwerk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...