Führungswechsel bei Siemens IT Solutions and Services

Donnerstag, 10. Dezember 2009 11:23
Siemens Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Der CEO von Siemens IT Solutions and Services (SIS) verlässt das Unternehmen. Wie das deutsche Industrieunternehmen Siemens AG (WKN: 723610) heute mitteilte, scheidet Christoph Kollatz mit sofortiger Wirkung aus seiner Funktion als CEO der IT-Sparte aus.

Bis die Vorbereitungen zur Ernennung eines neuen CEOs für die Sparte abgeschlossen sind, soll Christian Oecking, Leiter der Business Unit Global Operations, Siemens IT Solutions and Services kommissarisch führen, hieß es in der heutigen Unternehmensmitteilung weiter.

Schon seit längerem kursierten Gerüchte, wonach das Münchener Traditionsunternehmen mit einer kompletten Trennung von seinem IT-Bereich liebäugele. Vergangene Woche hatte Siemens schließlich bekannt gegeben, dass die rechtliche Verselbstständigung des Geschäfts zum 1. Juli 2010 eingeleitet werde.

Meldung gespeichert unter: Siemens

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...