freenet mit deutlichem Ergebnisplus

Mobilfunk Service Provider

Freitag, 28. Februar 2014 10:55
freenet Group Logo

BÜDELSDORF (IT-Times) - freenet kann nach den ersten vorläufigen Zahlen mit dem Verlauf des Geschäftsjahres 2013 zufrieden sein. Auch wenn das Umsatzwachstum eher moderat ausfiel, legte der Mobilfunk-Service-Anbieter beim Ergebnis deutlich zu. Der freie Cash-Flow fiel derweil deutlich geringer aus, als noch im Vorjahr.

In den zwölf Monaten 2013 konnte freenet einen Umsatz von rund 3,2 Mrd. Euro erzielen. Damit wurde der Vergleichswert aus 2012 um drei Prozent übertroffen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag mit 357,4 Mio. Euro auf Vorjahresniveau. Unterm Strich erwirtschaftete freenet ein 38-prozentiges Ergebniswachstum in 2013. Das Nettoergebnis lag im Berichtszeitraum somit bei 238,9 Mio. Euro und das Ergebnis je Aktie bei 1,87 Euro. Der freie Cash-Flow hingegen fiel leicht von 259,7 Mio. Euro ein Jahr zuvor auf zuletzt 256,2 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...