France Telecom: Selbstmordwelle führt zu Streiks

Mittwoch, 7. Oktober 2009 14:57
France_Telecom_Orange_Shop.JPG

PARIS (IT-Times) - Schon seit einigen Wochen ist die France Telecom S.A. (WKN: 906849) auf Grund verschiedener Selbstmorde von Mitarbeitern in den Schlagzeilen. Nach Kritik von Gewerkschaften und Politikern legen nun auch die Angestellten nach und treten landesweit in Streik.

Wie heute bekannt wurde, kommt es seit gestern zu Protesten und Streiks von Mitarbeitern der France Telecom. Diese wollen so auf die 24 Selbstmorde von Angestellten in den letzten 18 Monaten aufmerksam machen. Weitere zwölf Mitarbeiter unternahmen einen Versuch zur Selbsttötung, konnten aber gerettet werden. Nach Gewerkschaftsangaben seien 30 bis 40 Prozent der gesamten Belegschaft an entsprechenden Protesten beteiligt, France Telecom selbst sprach von 15 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...