France Telecom plant exklusives IPTV-Angebot

Dienstag, 23. September 2008 10:15
Orange

PARIS - Das französische Telekommunikationsunternehmen France Telecom S.A. (WKN: 906849) setzt auf ein eigenes TV-Angebot. Exklusive Inhalte sollen künftig neue Kunden anziehen.

IPTV ist schon länger ein wichtiges Schlagwort der TV-Branche. Ursprünglich wird damit die Bereitstellung von TV-Diensten über das Internet bezeichnet. Diese sind dann allerdings normalerweise nicht exklusiv, sondern greifen auf das jeweilige Kabelprogramm eines Landes zurück. Zumeist erfolgt das Angebot von IPTV in sogenannten Triple-Play-Paketen: Fernsehen, Internet und Telefon werden über einen Anschluss abgewickelt. Nun will France Telecom allerdings mit eigenen Inhalten punkten. Das Vorhaben gilt als risikoreich, da andere Anbieter mit ähnlichen Plänen in der Vergangenheit bereits gescheitert waren. 

Laut Stéfane France, Vize-Präsident für das internationale TV-Geschäft bei France Telecom, soll ein entsprechendes Angebot bereits ab dem vierten Quartal 2008 verfügbar sein. Der Start erfolge, so France gegenüber dem Handelsblatt, zunächst mit einem eigenen TV- und Serienkanal, im Lauf des Jahres 2009 sei dann aber auch das Angebot exklusiver PC-Spiele über die TV-Plattform im Internet geplant. Als Partner für dieses Vorhaben habe man bereits den US-Videospiele-Produzenten Electronic Arts gewinnen können. Das neue TV-Angebot hingegen ist besonders als Kampfansage gegenüber dem französischen Pay-TV-Sender Canal + zu werten, der zur französischen Vivendi-Gruppe gehört. 

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...