France Telecom läßt TPSA-Option verstreichen

Mittwoch, 1. August 2001 13:14
Orange

France Telecom SA (Paris: PFTE, WKN: 906849): Der französische Telekomgigant France Telecom plant zwar eine weitere Aufstockung an dem polnischen Telekombetreiber TPSA, es wurde jedoch eine Option auf eine weitere 10-prozentige Beteiligung nicht ausgeübt. Grund scheint der überhöhte Kaufpreis aus Sicht der France Telecom zu sein, die mehr als das 2,5-fache des Marktpreises zahlen sollte.

Um den Kaufpreis für TPSA drücken zu können, liess France Telecom die Option am Dienstag verstreichen. Als das französische Unternehmen sich zusammen mit einem polnischen Unternehmen im Jahr 2000 mit 35 Prozent für 4,3 Mrd. Dollar an TPSA beteiligt hatte, wurde die Option über den Zukauf weiterer 10 Prozent vereinbart.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...