France Telecom: Konflikt mit Orascom spitzt sich zu

Dienstag, 14. April 2009 09:52
Orange

PARIS - Der Streit zwischen dem französischen Telekommunikationskonzern France Telecom S.A. (WKN: 906849) und der ägyptischen Orascom Telecom setzt sich auch in dieser Woche fort.

Am gestrigen Montag gab Orascom Telecom bekannt, man habe France Telecom ein Ultimatum gesetzt, den Betrag für die von Orascom gehaltenen Anteile an Mobinil zu überweisen. Zudem soll France Telecom das Gebot für die Anteile am Mobilfunkbetreiber ECMS erhöhen. Mobinil ist als Holding direkt an ECMS beteiligt. Nach Angaben von Orascom hat France Telecom nun bis zum morgigen Mittwoch Zeit, diesen Forderungen nachzukommen.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...