France Télécom hat Beteiligung an polnischer TPSA nicht erhöht

Donnerstag, 2. Januar 2003 12:09
Orange

Die in Europa zweitgrößte Telefongesellschaft France Télécom (Paris: 013330, WKN: 906849) wird ihren Anteil an der Telekomunikacja Polska SA (TPSA) nicht erhöhen und somit weiterhin nur Minderheitsaktionär bei Polens größtem Telekomunternehmen bleiben. Das ergibt sich nach einem Bericht der französischen Zeitung „Le Figaro“ daraus, dass France Télécom eine Option verstreichen lassen hat, weitere Anteile an der polnischen Telefongesellschaft zu kaufen.

Die Franzosen besitzen derzeit an TPSA gemeinsam mit dem polnischen Partner Kulczyk Holding SA rund 47,5 Prozent der Anteile, wobei noch das Recht bestand, weitere 2,5 Prozent bis zum 31. Dezember 2002 zu erwerben.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...