France Telecom: Eingliederung von Orange auf Kurs

Dienstag, 6. April 2004 13:40
Orange

Ungeachtet der Klagen von Seiten der Aktionärsschützer kann der französische Telekomanbieter France Telecom S. A. (WKN: 906849) seine Neustrukturierung weiter fortsetzen. Aktionärsschützer hatten auf einen höheren Preis für die Mobilfunktochter Orange geklagt. France Telecom will den Mobilfunkspezialisten wieder in den Konzern wieder eingliedern und hatte dafür 9,50 Euro für eine ausstehende Orange-Aktie geboten. Die Angebotsfrist endet wie ursprünglich vorgesehen in acht Tagen, heißt es.

Schon im Vorfeld der Rückintegration der Tochter war Orange-Firmenchef Sol Trujillo zurückgetreten. Neben der Eingliederung von Orange soll auch die französische Internet-Tochter Wannadoo wieder in den Konzern rückintegriert werden. Der zweitgrößte europäische Telekomkonzern will sich durch eine neue Konzernstruktur eine effektivere Kostenstruktur geben in dessen Rahmen neue Geschäftsbereiche formiert werden sollen.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...