France Telecom bietet um tschechische Konkurrenz mit

Freitag, 4. März 2005 12:28
Orange

PARIS - Der französische Telekommunikationskonzern France Telecom (WKN: 906849) steigt in den Bieterwettstreit um den tschechischen Telekom-Marktführer Cesky Telecom mit ein. Die Franzosen schließen sich laut dem Handelsblatt einem internationalen Bieterkonsortium an.

In dem Konsortium um die Private-Equity-Gesellschaften Blackstone Group, CVC, Capital Partners und Providence Equity Partners hat France Telecom zwar nur eine Minderheitsposition, doch nach Analystenmeinungen hat die Bietergruppe die besten Aussichten auf den Zuschlag. Allerdings dürfte der Einstieg der Franzosen den Preis für den zur Disposition stehenden 51prozentigen Staatsanteil in die Höhe treiben. Das höchste Angebot von umgerechnet 2,4 Mrd. Euro hatte die tschechische Finanzgruppe PPF zusammen mit Tiscali vorgelegt, bevor man die Offerte ohne Angabe von Gründen zurückzog.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...