Foxconn will Tausende Mitarbeiter in Zhengzhou einstellen

Dienstag, 28. Dezember 2010 11:15

TAIPEH (IT- Times) - Die Foxconn Group, taiwanesischer Technologie- und Hardwarezulieferer, hat die erste Phase der neuen Produktionsanlage im chinesischen Zhengzhou abgeschlossen.

Wie der Online-Branchendienst DigiTimes berichtete, wolle die Foxconn Group (WKN: A0DP3Y) nach Abschluss der ersten Errichtungsphase der neuen Herstellungsstätte in Zhengzhou nun mit der Suche nach Arbeitskräften beginnen. Insgesamt sollen im kommenden Jahr 140.000 Angestellte beschäftigt werden können. Um die große Menge an Arbeitskräften zu beherbergen, sollen insgesamt 19 Wohngebäude auf der 140 Hektar großen Anlage entstehen. 49 weitere Wohngebäude sollen in der näheren Umgebung errichtet werden. Neben Foxconn werden mehr als 30 Zulieferer neue Fabriken in der Nähe der Foxconn-Anlage errichten.

Meldung gespeichert unter: Foxconn International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...