Foxconn - hohe Investitionen in neue Displays

Electronic Manufacturing Services (EMS)

Montag, 16. Dezember 2013 09:35
Foxconn_logo.gif

TAIPEH (IT-Times) - Apple stellte einen Meilenstein mit den Retina Displays auf. Anschließend folgten mehrere Wettbewerber dem Beispiel und entwickelten Smartphone-Displays mit HD-Auflösung. Foxconn könnte zukünftig einen weiteren Schritt gehen.

Offenbar plant Foxconn die Produktion einer neuen Art von Bildschirm. Basierend auf der OLED-Technologie, sollen für das Jahr 2015 die ersten neuen Displays produziert werden. Demnach sind die Displays vier Zoll und fünf Zoll groß. Foxconn lässt die Bildschirme für die neue Smartphone-Generation von Innolux in Taiwan herstellen. Speziell für diesen Auftrag hat Foxconn laut dem Online-Branchendienst Digitimes rund eine Mrd. US-Dollar in ein Forschungszentrum für Displays und Touchscreens in Japan investiert. Dabei stützt sich der Dienst auf Aussagen von anonymen Quellen der Zulieferer von Foxconn. Die neuen Smartphone-Bildschirme sollen über eine sehr hohe Auflösung verfügen. Die Produktion beginnt offenbar im ersten oder zweiten Quartal 2014.

Meldung gespeichert unter: Foxconn International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...