Foxconn erwägt Kauf von ECS

Dienstag, 19. Juli 2011 11:52

TAIWAN (IT-Times) - Der taiwanische Auftragshersteller Foxconn Electronics erwägt Medienberichten nach die Übernahme des Motherboard-Herstellers Elitegroup Computer Systems (ECS).

Nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes seien die Überlegungen vor allem auf eine Tochtergesellschaft von ECS, Orbbit, bezogen. Bei dem Unternehmen handelt es sich um ein Retail-Channel. So spreche für das Interesse an Orbbit, dass das chinesische Unternehmen Orbbit schon lange im Retail-Markt agiere und sich außerdem besonders auf dem chinesischen Markt zu positionieren wisse. Beide Unternehmen, Foxconn und ECS, wollten sich jedoch nicht zu den Spekulationen der Medien äußern.

Meldung gespeichert unter: Foxconn International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...