Foxconn baut Produktionsstätte für PCs in der Türkei

Dienstag, 1. März 2011 18:08

TAIPEI (IT-Times) - Foxconn plant eine neue Produktionsstätte für Desktop-PCs in der Türkei. Foxconn will so seine Kapazitäten erweitern und Großkunden entgegenkommen.

Foxconn Electronics (WKN: A0DP3Y) plant eine Produktionsstätte in der Türkei aufzubauen, wie der Online-Branchendienst DigiTimes heute berichtete. In der Produktionsstätte sollen Desktop-PCs hergestellt werden. Grund für den Bau dieser Fabrik sei es, in Zukunft die Produktionskapazität auszubauen und zudem die Abhängigkeit von chinesischen Arbeitskräften zu reduzieren.

Meldung gespeichert unter: Foxconn International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...