Fonds drängt Jenoptik zum Verkauf von Sparten

Dienstag, 27. September 2011 17:35
Jenoptik

BERLIN (IT-Times) - Jenoptik soll nach dem Willen des britischen Investmentfonds Hermes das Kerngeschäft ausbauen und sich von etlichen Sparten trennen. Unter den Großaktionären sorgt der Vorschlag für Diskussionen.

Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts Optische Systeme werbe der britische Investmentfonds Hermes nach Angaben des <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Handelsblatts auch für den Verkauf von Sparten des Unternehmens. Unter den Eigentümern löste der Vorstoß Diskussionen aus.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...