Fokus von Sanyo und Panasonic auf Solartechnik und Batterielösungen

Dienstag, 11. Mai 2010 16:29
Sanyo_logo.gif

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Sanyo Electric Co. (WKN: 856548) fokussiert sich weiter auf Solartechnik und Batterielösungen. Investitionen über die nächsten drei Jahre geplant.

Sanyo, der japanische Weltmarktführer bei Lithium-Ionen Batterien, will in den nächsten drei Jahren 170 Mrd. Yen oder rund 1,8 Mrd. US-Dollar in die Bereiche Solartechnik und Batterielösungen investieren. So will das Unternehmen 120 Mrd. Yen aufwenden, um die Entwicklung neuer Technologien zur Kostensenkung der Herstellung aufladbarer Batterien voranzutreiben. Zudem solle so auch die Produktion erhöht werden, meldete der US-Nachrichtensender Bloomberg.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...