Fluxx meldet weiterhin Verluste bei gestiegenem Umsatz

Donnerstag, 8. November 2007 10:54
mybet Holding

ALTENHOLZ - Die Fluxx AG (WKN: A0JRU6) konnte im abgelaufenen Quartal deutlich an Umsatz zulegen. Trotzdem verbuchte der Anbieter von Onlinewetten und Glücksspielen wieder Verluste.

So stieg der Umsatz von Fluxx im dritten Quartal 2007 um 42 Prozent auf 16,7 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich auf 1,2 Mio. Euro, nach 0,1 Mio. Euro im gleichen Quartal des Vorjahres. Trotzdem verschlechterte sich das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) weiter auf ein Minus von 1,9 Mio. Euro. In der Vorjahresperiode hatte Fluxx ein Minus von 1,5 Mio. Euro eingefahren. Dementsprechend wurde ein Ergebnis pro Aktie von minus 0,19 Euro gemeldet, nach minus 0,5 Euro im dritten Quartal 2006.

Auch auf Neunmonatssicht konnte Fluxx beim Umsatz kräftig zulegen. 48 Mio. Euro wurden im bisherigen Geschäftsjahr erzielt. Dies entspricht einem Zuwachs von 36 Prozent gegenüber den 35,3 Mio. Euro Umsatz in der Vorjahresperiode. Auch beim EBITDA konnte sich Fluxx von 1,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 5,1 Mio. Euro im bisherigen Geschäftsjahr verbessern. Jedoch verschlechterte sich das EBIT deutlich. Der Verlust erhöhte sich auf 4,1 Mio. Euro, nach einem Minus in Höhe von drei Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis pro Aktie verschlechterte sich ebenfalls. Fluxx meldete ein Minus von 0,31 Euro, verglichen mit einem Minus von 0,1 Euro im Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: mybet Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...