Findet Apple möglichen iPhone-Partner für China?

Dienstag, 10. Juli 2007 00:00
Apple

PEKING - Das iPhone von Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) soll in diesem Jahr lediglich in den USA, später auch in Deutschland, Frankreich und Großbritannien erhältlich sein. Trotzdem gibt es bereits Spekulationen über einen möglichen Vertriebspartner in China.

Zwar steht ein genauer Zeitpunkt für die Einführung des iPhones in China noch nicht fest, ein Kandidat könnte sich allerdings schon Hoffnungen machen. Wie verschiedene lokale Zeitungen berichteten, soll sich Apple für die Shenzhen Aishide Industry Company entschiedenen haben. Das Unternehmen ist bereits Hauptvertriebspartner von Samsung Electronic Co. auf dem chinesischen Markt. Bislang kommentierten weder Apple noch Shenzhen Aishide die Meldungen.

Meldung gespeichert unter: iPhone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...