Fantastic kooperiert mit Hewlett-Packard

Montag, 26. Februar 2001 12:30
Hewlett Packard (HP)

Die schweizerische Fantastic Corp und Hewlett Packard haben eine Wiederverkaufsvereinbarung geschlossen. Dies teilte die Fantastic Corp am Montag mit. Durch diese Zusammenarbeit erhoffen sich die Unternehmen eine Beschleunigung bei der Implementierung der Breitband Technologie.

Hewlett-Packard wird die Fantastic Software für Breitband Datenübertragungen als Bestandteil seines Breitband Service Paketes verkaufen. HP wird die Software Channel Editorial Center und Channel Managemetn Center zusammen mit seinen HP-Server, PCs, Beratungsdienstleistungen und Support verkaufen. Dieses erste Angebot wird für die Bedürfnisse von Netzwerk-Anbieter und Unternehmen zugeschnitten sein, die Breitband-Dienstleistungen für Unternehmen und Inhaltelieferanten anbieten wollen.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...