Facebooks Instragram schluckt Video-App Luma

Foto-Sharing-App rüstet weiter auf

Montag, 26. August 2013 09:00
Facebook Instagram Logo 2014

MENLO PARK (IT-Times) - Das weltweit führende Mobile-Social-Network Instagram hat einen ersten Zukauf getätigt. Der Foto-Sharing-Anbieter, der inzwischen zu Facebook gehört, hat sich durch die Mobile-Firma Luma verstärkt. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Luma hatte eine Video-App für iOS entwickelt, welche Videoaufnahmen automatisch stabilisiert. Diese Videoaufnahmen konnten mit anderen Nutzern einfach und schnell geteilt werden. Im Zuge der Übernahme wurde die iOS App von Luma aus dem App Store von Apple entfernt. Bestehende Nutzer sollen jedoch die App weiterhin bis 31. Dezember 2013 nutzen können, berichtet der Branchendienst Mashable.

Meldung gespeichert unter: Instagram

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...