Facebook: Zuckerberg nimmt 3,3 Mrd. US-Dollar mit Aktienoptionen ein

Soziale Netzwerke

Dienstag, 1. April 2014 10:51
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Einen US-Dollar erhält Mark Zuckerberg für seine Tätigkeit bei Facebook im Jahr 2013. Diese Geste der Bescheidenheit sollte man angesichts seiner Aktiengeschäfte jedoch nicht überbewerten.

Mark Zuckerberg hat im vergangenen Jahr Aktienoptionen zu einem Gesamtpreis von 3,3 Mrd. US-Dollar veräußert. Aus einer Veröffentlichung der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) geht hervor, dass der Facebook-Gründer und -CEO im vergangenen Jahr insgesamt 60 Millionen Aktienoptionen abgestoßen und somit 3,3 Mrd. Dollar eingenommen hat. Im Jahr zuvor hatte er durch ähnliche Geschäfte bereits 2,3 Mrd. Dollar kassiert. Darüber hinaus besitzt der 29-jährige immer noch 426,3 Millionen Facebook-Aktien, die derzeit 25,7 Mrd. Dollar wert sind.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...