Facebook will auf den Anonymous Messaging Zug aufspringen

Mobile Messaging

Mittwoch, 8. Oktober 2014 15:01
Facebook

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Die Popularität von Anonymous Messaging Anbieter wie Snapchat, Confide, Wickr oder Yik Yak hat offenbar nunmehr auch Facebook auf den Plan gerufen.

Die Sehnsucht nach mehr Privatsphäre steigt offenbar bei den Nutzern. Diesen Trend will auch Facebook nachkommen. Wie der Branchendienst BGR berichtet, will Facebook schon in den nächsten Wochen eine Mobile App veröffentlichen, über welche sich Facebook-Nutzer anonym unterhalten können. Die neue Facebook App soll von Josh Miller kreiert werden, der von der jüngst übernommenen Branch stammt. Branch war ein Start-up, das sich auf Produkte für kleinere Diskussionsgruppen spezialisiert hatte. Snapchat gilt als heiß begehrt - neben Facebook sollen sich auch Alibaba und Yahoo für Snapchat interessieren. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Facebook, Internet und/oder Anonymous Messaging via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Anonymous Messaging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...