Facebook: Whatsapp trotzt Negativ-Prognosen und wächst rasant

Mobile Messaging

Montag, 24. März 2014 12:22
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Angesichts der Übernahme durch Facebook schien es so, als würde Whatsapp in naher Zukunft Probleme mit dem Nutzerwachstum bekommen. Wie es scheint, ist das Wachstum jedoch ungebremst.

Die Übernahme des Messaging-Dienstes Whatsapp hatte bei den Nutzern zweierlei Bedenken ausgelöst. Einerseits fürchtete sich die Community vor Veränderungen des puristischen Nachrichtendienstes zugunsten von Facebook-Produkten, andererseits entbrannte eine neue Debatte um das Thema Datenschutz. Ende Februar 2014 meldete dann der Rivale Telegram erhöhtes Nutzerwachstum.

Meldung gespeichert unter: WhatsApp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...