Facebook-Investor steigt nun auch bei Wettbewerber Zynga ein

Mittwoch, 16. Dezember 2009 16:54
Facebook

MOSKAU (IT-Times) - Im Mai 2009 sorgte Digital Sky Technologies mit einer Investition bei dem Social Networking-Portal Facebook für Aufsehen. Nun scheint man in Russland in Bezug auf das Web 2.0 auf den Geschmack gekommen zu sein.

Die Beteiligung von 1,96 Prozent an Facebook ließ sich Digital Sky seinerzeit 200 Mio. US-Dollar kosten. Damit wurde der Marktwert des Portals auf rund zehn Mrd. US-Dollar taxiert. Facebook ist nicht börsennotiert, obwohl schon länger über eine mögliche Erstnotierung spekuliert wird. Neben Digital Sky ist die Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) der zweite größere Anteilseigner bei Facebook. Der US-Softwarekonzern hält seit 2007 rund 1,6 Prozent der Anteile und zahlte seinerzeit rund 240 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: zynga

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...