Facebook bietet Twitter-Dienste an - neue Dienste kommen

Donnerstag, 5. März 2009 18:13
Facebook

Der Social-Networking-Spezialist Facebook rüstet die eigene Webseite weiter auf. Das Unternehmen gab bekannt, die eigenen Internetseiten mit zahlreichen neuen Features auszustatten.

Neuartige Profilseiten für Personen und Institutionen des öffentlichen Lebens auf der Website von Facebook sollen es ermöglichen, einen neuen, direkten Dialog mit den Facebook-Nutzern aufzubauen. Erste Beispiele wie die neuen Profile aussehen, gibt es bereits jetzt. Neue Nachrichten, Status-Updates und neu hinzugefügte Inhalte wie Fotos, Videos oder Notizen erscheinen in der Newsfeed-Leiste der Fans. Damit  greift Facebook nun auf die Beliebtheit der neuartigen Kurznachrichtendienste zurück. Wie beim Kurznachrichtendienst Twitter, können dann in Zukunft auch bei Facebook in Echtzeit Texte, Fotos und Videos an ein großes Publikum verbreitet werden.

Meldung gespeichert unter: Twitter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...