F5 Networks warnt vor schwächeren Umsätzen

Mittwoch, 7. Januar 2009 09:32
F5 Networks

SEATTLE - Der US-Netzwerk- und Traffic-Management-Spezialist F5 Networks (Nasdaq: FFIV, WKN: 922977) warnt vor schwachen Umsatzzahlen im Dezemberquartal, nachdem sich insbesondere das Nordamerika-Geschäft schwächer als erwartet entwickelt hat.

So geht das Unternehmen von einem Umsatz von rund 165,6 Mio. US-Dollar aus, nachdem das Unternehmen im Vorfeld noch Erlöse von 172 bis 174 Mio. Dollar in Aussicht gestellt hatte. Beim Nettogewinn sind hingegen keine wesentlichen Abstriche zu erwarten. F5 bekräftigte nochmals seine Prognose, wonach ein Gewinn zwischen 26 und 27 US-Cent je Aktie zu erwarten seil. Der Nettogewinn soll sich zwischen 40 und 41 US-Cent je Aktie bewegen und damit nur unwesentlich geringer ausfallen, als zuvor prognostiziert.

Meldung gespeichert unter: F5 Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...