Expedia kauft australische Wotif für 703 Mio. Austral-Dollar

Online-Reisen

Montag, 7. Juli 2014 08:37
Expedia_new.gif

BELLEVUE (IT-Times) - Die führende Online-Reiseagentur Expedia verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den australischen Online-Reisespezialisten Wotif.com Holdings Ltd. für 703 Mio. Austral-Dollar bzw. 658 Mio. US-Dollar.

Mit der Übernahme will Expedia seine Marktstellung im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum weiter stärken. Expedia bietet 3,30 Austral-Dollar bzw. 3,09 US-Dollar je ausstehende Wotif-Aktie, was einem Preisaufschlag von 30 Prozent gegenüber dem Wotif-Schlusskurs der vergangenen Woche entspricht. Wotif vertreibt über seine Webseiten (Wotif.com, Lastminute.com.au und Travel.com.au) Hotelzimmer und Flugtickets. Der australische Online-Reisespezialist setzte in den letzten sechs Monaten des Jahres 2013 rund 76 Mio. Austral-Dollar bzw. 71,1 Mio. US-Dollar um.

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...