euromicron verschafft sich frisches Geld

Dienstag, 29. November 2011 18:34
euromicron

FRANKFURT AM MAIN (IT-Times) - Mit der Erhöhung des Grundkapitals will euromicron, ein Spezialist von Netzwerkinfrastrukturen, verschiedene Bereiche bedienen: Den Ausbau der Kapitalstruktur, die Erhöhung der Eigenkapitalquote und der Ausbau der finanziellen Flexibilität.

Wie das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, haben der Vorstand und Aufsichtsrat der euromicron AG heute beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft um insgesamt 1.537.800 auf den Namen lautende Stückaktien mit Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2011 gegen Bareinlagen zu erhöhen. Die Aktionäre der euromicron AG (WKN: A1K030) haben im Rahmen des am 28. November 2011 planmäßig beendeten Bezugsangebots alle 1.537.800 neuen Aktien durch Ausübung ihrer Bezugsrechte bzw. im Rahmen des Mehrbezugs übernommen.

Meldung gespeichert unter: euromicron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...