euromicron: Umsatz und Gewinn legen zu - positive Prognose

Freitag, 13. November 2009 13:07
euromicron

FRANKFURT (IT-Times) - Die euromicron AG (WKN: 566000) präsentierte heute die Zahlen für die Monate Januar bis September 2009. Dabei sorgten ein Umsatz- und Gewinnanstieg für einen positiven Geschäftsverlauf.

In den ersten neun Monaten 2009 lag der Umsatz bei 131 Mio. Euro nach 122,5 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 27,4 Prozent auf 10,8 Mio. Euro. euromicron erwirtschaftete ein EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 8,6 Mio. Euro, hier lag der Zuwachs verglichen mit 2008 bei 26,6 Prozent. Die EBIT-Marge erhöhte sich von 5,2 auf 6,3 Prozent. Nachsteuerlich verbuchte euromicron einen Gewinn von 4,3 Mio. Euro (2008: drei Mio. Euro). Das unverwässerte Ergebnis je Aktie stieg von 68 Cent auf nunmehr 96 Cent.

Die euromicron AG ist ein Lösungsanbieter für Kommunikations-, Daten- und Sicherheitsnetzwerke. Das Unternehmen profitierte nach eigenen Angaben in den ersten drei Quartalen 2009 dabei von Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung sowie von Synergieeffekten. Zudem seien erste Anfragen von Gemeinden und Städten nach Fiber tot he Home-Netzausbauten eingetroffen, was sich zwar weniger im dritten Quartal 2009 auswirkte, für die Zukunft aber Wachstumschancen biete.

Meldung gespeichert unter: euromicron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...