Euromicron kann Umsatz und Gewinn steigern

Donnerstag, 26. März 2009 17:51
euromicron

FRANKFURT AM MAIN - Die euromicron AG (WKN: 566000) hat die ersten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 bekannt gegeben. Das Unternehmen konnte dabei Umsatz und Gewinn steigern.

Euromicron erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von rund 164,4 Mio. Euro. Das ist eine Steigerung um rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als das Unternehmen noch 136,5 Mio. Euro ausgewiesen hatte. Auch das EBIT konnte von Euromicron gesteigert werden: Statt der rund zwölf Mio. Euro, die im Geschäftsjahr 2007 ausgewiesen wurden, konnte das Unternehmen aktuell 16 Mio. Euro erwirtschaften. Die EBIT-Marge steigerte sich unterdessen von 8,8 Prozent auf 9,7 Prozent. Der Konzernüberschuss legte 2008 um rund 15 Prozent  auf 8,1 Mio. Euro zu. In 2007 waren dies rund sieben Mio. Euro gewesen. Damit stieg das Ergebnis je Aktie um rund 16,3 Prozent auf 1,78 Euro. Im Vorjahr waren dies 1,53 Euro gewesen.

Meldung gespeichert unter: euromicron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...