Ergebnis von ARM kann mit Umsatz nicht mithalten

Dienstag, 26. Juli 2011 18:26
ARM Holdings

CAMBRIDGE (IT-Times) - Der britischen Chipherstellers ARM Holdings gab heute die Zahlen für das zweite Quartal sowie das erste Halbjahr 2011 bekannt. Die operative Marge des Unternehmens ging dabei zurück.

ARM Holdings plc. (WKN: 0059585) erwirtschaftete im zweiten Quartal 2011 einen Umsatz von 117,8 Mio. Britische Pfund. Im Vorjahresquartal erreichte das Unternehmen 100 Mio. Pfund. Die operative Marge fiel dabei auf 27,1 Prozent, im Vergleich zu 28,9 Prozent in 2010. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 33,8 Mio. Pfund und verbesserte sich damit im Quartalsvergleich (Vorjahr 29,6 Mio. Pfund). Auch das Ergebnis je Aktie kletterte auf 1,93 Pence gegenüber 1,62 Pence im letzten Jahr.

Meldung gespeichert unter: ARM Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...