Erdbeben in Japan erschüttert Canons Ergebnis

Dienstag, 5. April 2011 16:49
Canon

TOKIO (IT-Times) - Der Drucker- und Kamerahersteller Canon Inc. rechnet wegen des Erdbebens vor Japans Küste für 2011 mit einem geringeren Ergebnis. Die Produktionsschwierigkeiten sollen ab Juni 2011 behoben sein.

Das japanische Elektronikhersteller Canon Inc. (WKN: 853055) werde durch das Erdbeben in Japan an Gewinn einbüßen, wie Analysten von Barclays derzeit vermuten. Das Ergebnis des Unternehmens soll im Jahr 2011 27 Prozent unter dem bisher geschätzten Wert liegen. Das Nettoergebnis 2011 werde sich somit auf rund 233 Mrd. Yen oder 2,8 Mrd. US-Dollar belaufen. Ebenfalls werde das operative Ergebnis mit 400 Mrd. Yen um 17 Prozent geringer ausfallen, als angenommen.

Meldung gespeichert unter: Canon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...