Epcos verkauft größte verlustbringende Unit

Dienstag, 13. Dezember 2005 10:59

BEIJING - Epcos AG (WKN: 512800<EPC.FSE>), der weltweit zweitgrößte Hersteller von passiven elektronischen Bauteilen, hat nun, wie bereits im Oktober angekündigt, das Segment Tantal-Kondensatoren verkauft.

Käufer ist der US-Kondensatorenhersteller Kemet. Dieser soll das Geschäft für rund 86,5 Mio. Euro übernommen haben. 78,5 Mio. Euro dieses Betrags werden mit Geschäftsübergang fällig. Der Übergang des Bereichs soll voraussichtlich im Frühjahr des nächsten Jahres erfolgen. Kemet plane, den Standort in Portugal weiterzuführen, während die Fertigung in Heidenheim eingestellt werden solle.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...