EMC will VMware-Division an die Börse führen

Freitag, 9. Februar 2007 00:00
EMC

NEW YORK - Der US-Speicherhersteller EMC Corp (NYSE: EMC, WKN: 872526) will einen Teil seiner Speicherdivision VMware an die Börse bringen. Demnach sollen zehn Prozent der Anteile der Division an die Börse gebracht werden, so das Unternehmen. VMware soll aber weiter eine Einheit der Gesellschaft bleiben und nicht als separate Division ausgegliedert werden, heißt es bei EMC weiter.

Die auf Virtualisierungssoftware spezialisierte VMware soll demnach noch im Sommer dieses Jahres den Gang auf das Börsenparkett wagen. Der Schritt von EMC wurde im Analystenlager und bei Investoren begrüßt. Schon seit längerem wurde über die Ausgliederung der Sparte diskutiert, da VMware als eigentlicher Wachstumsmotor EMCs gilt.

Meldung gespeichert unter: VMware

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...