EMC warnt vor schwächeren Zahlen

Freitag, 4. Oktober 2002 08:32
EMC

Der weltweit führende Speicherspezialist EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) sieht für das vergangene dritte Quartal niedrige Umsatzzahlen, demzufolge auch der Gewinn geringer ausfallen wird, als zunächst erwartet. Demnach wird der Speicherhersteller sein Ziel nicht erreichen, im vierten Quartal des laufenden Jahres wieder in die Gewinnzone zurückzukehren. Demnach rechnet EMC im vergangenen Septemberquartal mit Umsatzerlösen von 1,25 Mrd. US-Dollar, sowie einen Nettoverlust von zwei US-Cent je Aktie. Im Vorfeld hatten Analysten mit einem Umsatz von 1,4 Mrd. Dollar, sowie mit einem Minus von lediglich einen Cent je Anteil kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...