EMC sinkt nach Analystenkommentar

Dienstag, 2. Januar 2001 18:06
EMC

EMC (Nasdaq: EMC, WKN 872526): Der Speichersystem-Hersteller EMC und 11 weitere Internet-Infrastrukturwerte mußten z.T. hohe Kursverluste erleiden, nachdem der Analyst Dane Lewis vom Investmenthaus Robertson Stephens seine Ratings für diese Werte reduziert hat. In einem Research-Report legt Lewis dar, daß der steigende Wettbewerb und sinkende Investitionsausgaben für IT-Infratstruktur die Margen der Infrastrukturhersteller reduzieren.

Lewis hat die Ratings von EMC, Veritas Software Corp. (Nasdaq: VRTS), Network Appliance Corp. (Nasdaq: NTAP), Network Engines Inc. (Nasdaq: NENG), Inktomi Corp. (Nasdaq: INKT) und NetIQ Corp. (Nasdaq: NTIQ) von "Kaufen" auf "langfristig attraktiv" zurückgenommen. Die Ratings von CacheFlow Inc. (Nasdaq: CFLO) und Quest Software Inc. (Nasdaq: QSFT) wurden von "aggressiv kaufen" auf "kaufen" reduziert.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...