EMC sieht Gewinne im vierten Quartal

Dienstag, 7. Januar 2003 08:56
EMC

Der weltweit führende US-Speicherhersteller EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) rechnet im vergangenen vierten Quartal mit höheren Umsatzerlösen und einem marginalen Gewinn, nachdem Firmen offenbar wieder mehr in IT-Ausrüstung investierten. Der in Hopkinton ansässige Hardware- und Softwarespezialist rechnet nunmehr mit Umsatzerlösen von 1,47 Mrd. US-Dollar im vergangenen vierten Quartal, nachdem die Gesellschaft im Vorquartal 1,26 Mrd. Dollar umsetzen konnte. Gleichzeitig rechnet das EMC-Management dabei mit einem operativen Gewinn von ein bis zwei US-Cent je Aktie, nachdem Analysten im Vorfeld einen Nettoverlust von zwei Cent je Aktie prognostiziert hatten.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...