EMC meldet Gewinnsprung

Dienstag, 20. Juli 2004 15:27
EMC

Der weltweit führende Speicherspezialist EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) kann im vergangenen Juniquartal seine Gewinne um 136 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern und damit die Gewinnerwartungen der Analysten erfüllen.

So meldet der Speichergigant für das vergangene zweite Quartal einen Umsatzzuwachs von 33 Prozent, wobei das Unternehmen 1,97 Mrd. Dollar umsetzen konnte. Dabei erwirtschaftete der Speicherspezialist einen Nettogewinn von 192,8 Mio. Dollar oder acht US-Cent je Anteil. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 1,96 Mrd. Dollar und mit einem operativen Plus von acht US-Cent je Aktie kalkuliert.

Im Zuge der Übernahme von Documentum, Legato Systems und VMware trug der Softwarebereich 64 Prozent zum Gesamtumsatz bei. Das Servicegeschäft steuerte 46 Prozent zu den Gesamteinnahmen bei.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...