EMC meldet Gewinnanstieg im zweiten Quartal

Mittwoch, 23. Juli 2008 16:59
EMC

HOPKINTON - Der US-Speicherhersteller EMC Corp (NYSE: EMC, WKN: 872526) kann im vergangenen zweiten Quartal weiter zweistellig wachsen und Rekorderlöse erzielen. Mit den vorgelegten Gewinnzahlen übertraf EMC gleichzeitig die Markterwartungen.

So berichtet EMC von einem Umsatzsprung auf 3,67 Mrd. US-Dollar, was einem Zuwachs von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Gewinn kletterte dabei um 13 Prozent auf 377,5 Mio. US-Dollar oder 18 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 334,4 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Anteil im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte EMC einen Nettogewinn von 24 US-Cent je Aktie realisieren - sieben Cent mehr, als Analysten im Vorfeld erwartet hatten.

Nach Angaben der Marktforscher des Hauses IDC konnte EMC seine führende Position bei externen Speichersystemen mit einem Marktanteil von 21 Prozent verteidigen. Insbesondere das Geschäft in Übersee steuerte zum guten Abschneiden im jüngsten Quartal bei. Das Auslandsgeschäft zeichnete für 48 Prozent der EMC-Gesamterlöse verantwortlich und wuchs um 27 Prozent, während das US-Geschäft um zehn Prozent zulegte.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...