EMC kauft Softwareanbieter Captiva

Freitag, 21. Oktober 2005 14:31
EMC

HOPKINTON - Der weltweit führende Speicherspezialist EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) hat den in San Diego ansässigen Softwarespezialisten Captiva Software für 22,25 Dollar je ausstehende Aktie bzw. für insgesamt 275 Mio. US-Dollar übernommen. Mit dem gebotenen Übernahmepreis zahlt EMC einen Aufpreis von mehr als 19 Prozent, nachdem Captiva-Aktien am Vortag an der Nasdaq bei 18,30 Dollar aus dem Handel gingen.

Captiva gilt als führender Spezialist in Sachen Input Management Software, wobei die Anwendung InputAccel Firmen beim Einscannen, Veranschaulichen und Drucken von Dokumenten behilflich ist. Auch lassen sich mit der Anwendung Dokumente mit verschiedenen Nutzern innerhalb eines Netzwerk teilen. Die Software hilft Firmen insbesondere dabei, Dokumente in ein digitales Format zu wandeln.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...