EMC kann Marktführerschaft ausbauen

Montag, 7. Juni 2004 08:38
EMC

Der US-Speicherriese EMC (NYSE: EMC, WKN: 872526) kann seine marktführende Stellung bei Speichersystemen nach einer jüngsten Studie der Marktforscher IDC ausbauen. Demnach kommt EMC als weltweit größter Zulieferer auf einen Marktanteil von 20,2 Prozent im Bereich der externen Speichercontroller. Damit löst EMC den bisherigen Marktführer in diesem Bereich Hewlett-Packard ab.

Der weltweit führende Druckerhersteller und Speicherspezialist kommt demnach nur noch auf einen Marktanteil von 18 Prozent nach Umsätzen. Platz drei geht an den New Yorker Computerkonzern IBM, der auf einen Marktanteil von 12 Prozent kommt. Aber auch Dell und Network Appliance können gegenüber dem Vorjahr signifikante Zuwächse melden, wobei NetApp seinen Umsatz in diesem Segment um 22,3 Prozent und Dell um 21,5 Prozent steigern konnte.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...